Hofladen-Spezialitäten

Rosengarten am Deich

Spezialität – Sylter Rose (Rosa rugosa)
Die intensiv rosa-rot-farbenen Blüten der Sylter Rose liefern einen Fruchtaufstrich, der durch einen intensiven Rosengeruch und -geschmack begeistert und darüber hinaus ein frisches, fruchtiges Kirscharoma entwickelt. Dieser Fruchtaufstrich ist seit 2010 erstmalig im Sortiment.

Besonders ist überdies, dass die Blütenblätter der Sylter Rose vorwiegend in Wildbeständen auf Sylt und bei Husum gesammelt werden.

Unsere Rosen können Sie nicht nur sehen, fühlen und riechen, sondern auch schmecken
Der Rosengarten am Deich befindet sich auf Nordstrand.
Aus einer Weide für Rindvieh entsteht hier seit 2000 ein Rosengarten, der inzwischen eine Fläche von 800 m³ mit 500 Rosenstöcken aus 170 Rosensorten umfasst.

Bereits im Sommer 2000 starteten wir erste Versuche mit Rosengelee aus Heckenrosen. Seit 2006 haben wir uns auf die Herstellung sortenreiner Rosenfruchtaufstriche spezialisiert. Im Moment haben wir sieben Sorten im Angebot. So können wir sieben unterschiedliche Geschmacksrichtungen anbieten, da der individuelle Duft der Rosen das Aroma der Aufstriche entscheidend prägt. Zusätzlich stellen wir noch zwei Rosenliköre her.

Sie erhalten die Rosenfruchtaufstriche als Dreier-Probierpack und als 250 g Glas in verschiedenen Sorten in unserem Hofladen in Passade sowie in der Filiale in Preetz.

Weitere Informationen über den Rosengarten am Deich bietet die Internetseite
www.rosengarten-am-deich.de


Destillerie Gottesgabe

Lieben Sie das Besondere? – Hochprozentiges aus unserem Hofladen
Kirschpflaumen-Brand, Nordisch Bitter, Wildkirschlikör oder vielleicht Schlehencherry – diese alkoholischen Gaumenkitzel aus der Destillerie Gottesgabe gibt es jetzt bei uns in Passade. Die individuellen Charakterzüge dieser Spezialitäten herauszufinden, ist eine Herausforderung für Nase und Zunge. Sie entstehen unter den Händen von Gudrun Grimm, ambitionierte Brennerin, die sich als Fruchtfan aus Passion versteht.

Verarbeitet werden die Früchte ausgesuchter Gehölze der eigenen Flächen oder der Knicks in der Umgebung von Gottesgabe. Für die Reinheit und Qualität der Brände ist das Herzstück der Destillerie Gottesgabe entscheidend, die holzbefeuerte Brennblase mit einem Helm aus von Hand getriebenem Kupfer.

Es ist spannend, Frau Grimm zuzuhören, wenn sie lebhaft den Weg der Früchte vom Zweig in die Flasche nachzeichnet. Da glaubt man fast, die Aromen und Düfte, die sich beim Brennvorgang entwickeln, schon in der Nase zu haben. Und während man dann an einem Beispiel den Verlauf einer Destillation erschnuppert, wird offenbar, welche Sorgfalt und Erfahrung die Nase der Brennerin braucht, die verschiedenen Qualitäten von Vorlauf, Mittellauf und Nachlauf zu trennen. Und die geschickte Kombination der besten gewonnenen Fraktionen bringt dann jene „Fülle auf der Zunge“, die dem Wildkirschlikör des jungen Betriebes bereits 2002 einen Goldenen DLG-Preis beschert hat.

Überzeugen Sie sich selbst von dem in jeder Hinsicht vollmundigen Geschmack der edlen Raritäten. Die eleganten Flaschen sind auch ein willkommenes Geschenk für anspruchsvolle Zungen. Weitere Informationen z.B. auch zu Besichtigungen und Schaubrennen der Destillerie finden Sie unter www.destillerie-gottesgabe.de.