Ausbildung vom Feinsten

Wir machen Meister ihres Fachs

In gewisser Weise sind wir vom Passader Backhaus Überzeugungstäter. Ganz einfach, weil wir viele gute Argumente haben für das, was wir tun. Und natürlich auch dafür, wie wir es tun. Gutes und leckeres Brot zu backen, genau das ist unser Anspruch. Und weil wir sehr erfahren darin sind, diesen Anspruch auch umzusetzen, ist es nur logisch, dass wir dieses Wissen auch weitergeben wollen.

Das Passader Backhaus bildet schon seit den frühen Jahren seines Bestehens junge Menschen zu Bäckerinnen und Bäckern aus. Es sind Menschen, die gern mit ihren Händen arbeiten und neugierig darauf sind, zu lernen, wie man ein gutes Brot backt, und zu erfahren, dass ein Team aus überzeugten Kollegen ein ganz wichtiger Rückhalt innerhalb der Gemeinschaft ist.

Da ist es nur logisch, dass wir über die Jahre auch viele Auszubildende nach ihrem erfolgreichen Abschluss fest in den Betrieb übernommen haben.

So arbeitet unsere erste Auszubildende, Sonja Neumann, seit 2002 bei uns als Gesellin und zur Zeit absolvieren bei uns 3 motivierte, junge Frauen die Bäckerausbildung, von denen sich 2 bereits neben der Lehre zum Technischen Betriebswirt des Handwerks weiterbilden.

historie-ausbildung
Bäckermeister Volker Lamp gehört seit 1993 zum Team und ist heute unser Produktionsleiter

Zurück