Früchtebrot

Jetzt noch mehr getrocknete Früchte stecken in unserem Passader Früchtebrot.

In dem Teig aus Roggen- und Dinkelvollkorn sorgen Feigen, Pflaumen, Aprikosen und Sultaninen sowie guter Honig dafür, dass das Früchtebrot gehaltvoll ist. Verfeinert wird es durch Mandeln und klassische, weihnachtliche Gewürze.

Die Form hat sich geändert, aber das Gewicht bleibt gleich.

Erhältlich immer donnerstag bis samstags.

hefefrei weizenfrei lactosefrei vegan

Produktinformationen

Siegel
Gewicht 500g
Zutaten

Roggenvollkornmehl*, Aprikosen*, Mandeln*, Feigen*, Pflaumen*, Dinkelvollkornmehl*, Sultaninen*, Honig*, Butter*, Meersalz, Hefe*, Gewürzmischung* (Zimt*, Sternanis*, Koriander*, Ingwer*, Kardamom*, Nelken*, Bourbon-Vanille*), Piment*, Zimt *, Backferment*, Dinkelmehl Type 630*

*aus ökologischem Landbau
Fettdruck - allergene Stoffe

Getreideanteil Roggenvollkorn 78%
Dinkelvollkorn 22%
Nährwerte (je 100g)
Brennwert in kJ: 1083 Fett: 7,7g
Brennwert in kCal: 259 davon ges. Fettsäuren: 0,4g
Eiweiß: 5,9g Ballaststoffe: 5,3g
Kohlenhydrate: 40,2g Natrium: 0,2g
davon Zucker: 10,2g Broteinheiten (BE)*: 3,4
*entspricht: 30,0g = 1 BE
Verzehrempfehlung Das würzig-süße Früchtebrot schmeckt pur oder genießen Sie es mit Butter bestrichen morgens oder auch nachmittags zum Kaffee. Auch Kinder mögen dieses "Kuchenbrot" gerne.
Verzehrfrische Mit seinem hohen Vollkornanteil und den vielen Früchten bleibt das Früchtebrot lange frisch. Sie können es auch nach 3 Tagen noch mit Genuss essen. Zur Verbesserung der Lagerfähigkeit könnten Sie das ausgekühlte Brot im Brotpapier noch zusätzlich in eine gelochte Plastiktüte geben.